4.-6. Oktober 2017
House of Logistics & Mobility (HOLM)
Bessie-Coleman-Straße 7,
Gateway Gardens, Frankfurt am Main

Kongress 2017

Vom 4. bis 6. Oktober 2017 findet zum vierten Mal der Deutsche Mobilitätskongress in Frankfurt am Main statt. Unter dem Motto „Vernetzte Mobilität - mehr als mobile Netze“ werden Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik über neueste Forschung und deren Anwendung in der Praxis diskutieren.

Verkehrswege werden zu Netzen verknüpft, um Räume verkehrlich gut zu erschließen. Jeder Verkehrsträger hat dazu eigene Netze herausgebildet. Inzwischen geht der Trend hin zu einer Vernetzung der Verkehrsträger bzw. ihrer Netze. Gefördert wird diese Entwicklung zum einen durch das veränderte Nutzerverhalten und die demografische Entwicklung, zum anderen durch den technologischen Fortschritt. Intermodalität und Digitalisierung werden die Stichworte der nächsten Jahrzehnte sein, doch es gibt viele offene Fragen: Wie wird die Digitalisierung die Gesellschaft und damit das Mobilitätsverhalten verändern? Wie wird das autonome Fahren unser Mobilitätsverhalten beeinflussen? Ist allein das gute Angebot der verschiedenen, vernetzten Verkehrsträger ausschlaggebend für eine Verkehrsverlagerung? Diese und ähnliche Fragen wird der Deutsche Mobilitätskongress behandeln.

 

Vorläufiges Programm (Stand: April 2017)

Mittwoch, 4. Oktober 2017

  • 13:00 Uhr Zukunftswerkstatt des Jungen Forums der DVWG
  • 16:00 Uhr Happy Hour
  • 18:00 Uhr Vorabendveranstaltung „Nachhaltigkeit und Ethik in der Mobilität“
  • 20:00 Uhr Get together und Imbiss


Donnerstag, 5. Oktober 2017

  • 9:30 Uhr Eröffnung des Kongresses
    „Netze, Drehkreuze, Knoten – Ausgestaltung, Chancen, Herausforderungen“ – „Intelligente Infrastrukturen und Technologien“ – „Intermodale Mobilität“ – „Fahrradmobilität“ – „Visionen, Perspektiven, Chancen – Wie mobil sind wir morgen?“
  • 19:30 Uhr Galaabend: Kulinarische Schifffahrt auf dem Main


Freitag, 6. Oktober 2017

  • 09:30 Uhr Special „Sicherheit im Verkehr“
  • 12:00 Uhr Imbiss
  • 13:00 Uhr Fachexkursionen
  • 15:00 Uhr Kongressende

 

 

Galaabend

"Kulinarische Schifffahrt auf dem Main"


M.S. Merian (Primus-Linie)   
Eiserner Steg/Mainkai
60311 Frankfurt


Donnerstag, 5. Oktober 2017
Beginn: 19:30 Uhr

Dieses Jahr findet der Galaabend im Rahmen des Deutschen Mobilitätskongresses auf einem Schiff statt. Während einer kulinarischen Schifffsreise auf dem Main können Sie die Mainmetropole entspannt vom Wasser aus erleben. Die Frankfurter Skyline bietet sich Ihnen im nächtlichen Lichterglanz dar.

Die M. S. Merian der Primus-Linie, ein komfortables und facettenreiches Juwel und somit einzigartige Location, macht die abendlichen Stunden an Bord zum einmaligen und atemberaubenden Erlebnis.

An Bord werden Sie kulinarisch verwöhnt und verbringen einen unvergesslichen Abend begleitet durch die Künstlerin Evelyn von Eschenbaum.

Anreise:

Für die Gäste des Galaabends wird ein Busshuttle bereitgestellt.
Die Rückfahrt erfolgt zu folgenden Hotels:
Meininger, Elements, HolidayInn, ParkInn

  • Abfahrt der Busse ab HOLM: 19:00 Uhr und 19:15 Uhr
  • Rückfahrt ab Schiffsanleger: 22:30 Uhr und 23:10 Uhr

Für eigene Anreise: U-Bahnstation Dom/Römer (U4 und U5)

 

Quelle: https://www.primus-linie.de/de/schiffe/maria-sibylla-merian.html 

 

Registrierung für Teilnehmer: Jetzt anmelden