4.-6. Oktober 2017
House of Logistics & Mobility (HOLM)
Bessie-Coleman-Straße 7,
Gateway Gardens, Frankfurt am Main

ÖPNV - Aber sicher!

Cyberangriffe auf IT-Systeme von Verkehrsunternehmen, terroristische Anschläge auf Infrastrukturen – was sich wie ein Horrorszenario anhört, ist leider traurige Gewissheit geworden. Aus aktuellem Anlass beschäftigt sich die Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft (DVWG) mit Sicherheitsstrategien für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV). Fahrgäste, Mitarbeiter, aber auch Verkehrsmittel und -strukturen müssen geschützt werden. Wie ist der ÖPNV derzeit auf Bedrohungen eingestellt? Was sind die besten Sicherheitskonzepte? Gibt es in allen Verkehrsunternehmen ein funktionierendes Risikomanagement für den Ernstfall? Wie werden Verkehrsanlagen der Zukunft aussehen? ... Wissenschaftler verschiedener Fachrichtungen, Sicherheitsexperten aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik setzen sich intensiv mit Themen rund um die Security im ÖPNV auseinander.

Der Berliner Treffpunkt Mobilität lädt ein, gemeinsam über aktuelle Herausforderungen und Strategien für eine sichere Mobilität der Zukunft zu diskutieren.

18:00 Uhr  Begrüßung zum Treffpunkt

  • Prof. Dr. Jan Ninnemann
    Präsident der DVWG
  • Prof. Dr.-Ing. Thomas Richter
    Vorsitzender der DVWG-Bezirksvereinigung Berlin-Brandenburg

Grußwort

  • Dirk Schulte
    Vorstand Personal/Soziales, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Keynotes und Diskussionsrunde

  • Markus Brüne
    Leiter Teilbereich U-Bahnklimatologie, Ruhr-Universität Bochum
  • Hans-Hilmar Rischke
    Leiter Konzernsicherheit, Deutsche Bahn AG
  • Ingo Tederahn
    Abteilungsleiter Sicherheit, Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)

Moderation: Matthias Knobloch, Abteilungsleiter Verkehrspolitik, ACE Auto Club Europa e.V.


20:00 Uhr  Sommerfest mit Grillbuffet

 

Die Veranstaltung findet am 27.06.2017 um 18:00 Uhr im Deutschen Technikmuseum Berlin, Trebbiner Straße 9, 10963 Berlin, statt

Museumsführung: Bereits um 17:00 Uhr lädt das Deutsche Technikmuseum zu einer Entdeckungsreise durch die Kulturgeschichte der Technik ein. Gegenwärtig präsentieren 14 Abteilungen auf rund 26.500 qm Ausstellungsfläche ihre Schätze.

Das vollständige Programm entnehmen Sie bitte unserem Programmflyer. Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Anmeldeformular, das Ihnen auch Auskunft über die Teilnehmerpreise gibt. Bei Fragen oder weiterführenden Informationswünschen wenden Sie sich bitte an die DVWG-Hauptgeschäftsstelle in Berlin: 

Iris Götsch

Tel: +49 (0)30 - 29360620

E-Mail: iris.goetsch@DVWG.de

 

Die Veranstaltung wird vom VDV Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. unterstützt.

Logo Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V.

Der Berliner Treffpunkt Mobilität in Bildern

Fotos: ©DVWG